Navigation
« 

Anonymous




Register
Login
« 
« 

Amiga Future

« 

Community

« 

Knowledge

« 

Last Magazine

The Amiga Future 157 was released on the July 9th.

The Amiga Future 157 was released on the July 9th.
The Amiga Future 157 was released on the July 9th.

The Amiga Future 157 was released on the July 9th.
More informations

« 

Service

« 

Search




Advanced search

Unanswered topics
Active topics
« 

Social Media

Twitter Amigafuture Facebook Amigafuture RSS-Feed [german] Amigafuture RSS-Feed [english] Instagram YouTube Patreon
« 

Advertisement

Amazon

Patreon

« 

Partnerlinks

Amiga Future Nachrichten Portal

Choose the language for the News (current shown in german): DE Show news in english
Back to previous page


Goodsoup: Curse of Monkey Island für den Amiga

Published 03.07.2022 - 17:57 by osz

Nach The Secret of Monkey Island (1990) und Monkey Island 2: LeChuck’s Revenge (1991) war es vorbei mit den Monkey Island Spielen. Zumindest auf dem Amiga und der Nachfolger, The Curse of Monkey Island (1997), ließ ein paar Jahre auf sich warten und erschien nur für den PC. In den 2000er-Jahren folgten weitere Teile des erfolgreichen Adventures. Inzwischen, das nur am Rande, soll dieses Jahr mit Return to Monkey Island ein weiterer Titel der Spieleserie für muntere Piratenabenteuer sorgen. Aber wie wäre es mit dem dritten Teil von Monkey Island auf dem Amiga? Geht nicht? Geht vielleicht bald wohl, auch nativ und ohne ScummVM im Gepäck.

Der Brite Robin Southern entwickelt aktuell mit Goodsoup eine Portierung von The Curse of Monkey Island für den Amiga. Von der aktuellen Entwicklerversion darf man zum gegenwärtigen Zeitpunkt allerdings noch nicht all zu viel erwarten, man kann es aber sicherlich schon einmal als einen Proof of Concept betrachten. Die vor vier Tagen veröffentlichte Version 0.4 von Goodsoup unterstützt derzeit noch keine Bildschirmgrafiken und auch kein Audio, sie kann aber die Spieledaten (Skripte und Raumdateien) und das Spiel bis zur Auswahl des Schwierigkeitsgrades laden.

Für das Spiel werden die originalen Spieledateien von The Curse of Monkey Island benötigt, die man beispielsweise über GOG.com für wenige Euro käuflich erwerben kann: https://www.gog.com/game/the_curse_of_monkey_island

Ferner benötigt man entsprechende Hardware. Unter AmigaOS 3.1 sollten mindestens 2 MB RAM und eine 68020 CPU verbaut sein. Für das gesamte Software-Paket sollten auf der Festplatte etwa 940 MB Speicherplatz frei sein. Zudem benötigt man eine P96 kompatible Grafik-Hardware und -Software im System, die mindestens eine Auflösung von 640x480 Pixeln und 25 Frames pro Sekunde bietet und in der Lage ist den Anforderungen gerecht zu werden. Zuletzt wird noch installierte AHI-Software mit kompatibler Hardware vorausgesetzt.

Wie bereits erwähnt ist das Projekt noch in einem frühen Stadium, folglich heißt es bisher abwarten. Wir sind jedoch zuversichtlich, dass es zukünftig zu einer erfolgreichen Umsetzung des Projektes kommt und freuen uns schon jetzt darauf. Allen Neugierigen sei bis dahin schon mal die Projekt-Seite ans Herz gelegt, die es im Auge zu behalten gilt, um keine wichtigen Updates zu verpassen: https://github.com/betajaen/goodsoup
News Source: GitHub
News Source URL: https://github.com/betajaen/goodsoup

Back to previous page